Ist euch schon mal aufgefallen, wie perfekt Looks auf Rollen in Serien abgestimmt sind. Das gemeinste Mädchen der Schule ist trotz stylishem Gefolge immer einen Ticken besser angezogen. Die Frau des Mafiabosses, die gefühlt immer nur einen Zipp davon entfernt ist nur noch in verführerischen Heels da zu stehen. Oder die Rolle des Partygirls aus der Großstadt, das immer so aussieht als würden ihr die Trendteile nur so zu fliegen. Auch wenn das alles Stereotypen sind, es sind stilvolle Stereotypen, die sich stilmäßig treu bleiben. Und treu sollte man sich bei der Wahl des Brautlooks ebenso bleiben.

Würdet ihr von euch selbst sagen, dass eure Kleidung eure Persönlichkeit perfekt unterstreicht? Und wie sieht es mit eurem Brautlook aus? Schlüpft ihr in die klassische Prinzessinnenrolle an eurem großen Tag, oder lasst ihr euch durch nichts beirren, frei nach dem Motto come as you are? Mir gefällt die zweite Idee besser, weil sie irgendwie auch mentalen Komfort verspricht. Wenn man trägt worin man sich fühlt, fühlt man sich eben automatisch gut und ich schätze jede Braut will sich an ihrem Hochzeitstag mindestens gut fühlen. Was nicht bedeuten soll, dass der Brautlook dadurch an Besonderheit verliert. Und was nicht heißen soll, dass eine Sporty Spice nicht glamourös aussehen kann. Sie wird es mit aller Wahrscheinlichkeit bloß ein wenig dezenter als jemand, der eine „gottgegebene“ Affinität zum Glamour hat. Verkleidet euch nicht – das möchte ich euch eigentlich damit ans Herz legen. Aber lasst euch auf jeden Fall inspirieren, egal von welchem Stilschlag ihr seid.

Viele Serien haben, neben interessanter Handlung, auch modisch was fürs Auge zu bieten. Sie gehören spätestens seit Netflix und Co zum Abendprogramm, oder zum wöchentlichen Meet and Greet mit Freunden. So ist es zumindest bei mir, ich lasse mich nämlich gern auf der Coach berieseln. Zu diesem Beitrag haben mich drei meiner momentanen Lieblingsserien inspiriert. Scream Queens, The Night Manager und Vinyl. Alle drei Serien, über deren Looks und Styles in sämtlichen Magazinen berichtet wurde. Pieces und Kleider abgestimmt auf alle Drei und warum ich sie euch neben der Fashioninspo sonst noch empfehlen kann.

 

hochzeitsblog-scream-queens-serieninspierierte-brautlooks

Serienbilder © by FOX

Brautkleid von Rosa Clara,  Overall mit Schleife von Viktor & Rolf ‚Mariage‘. Mary Jane von  Sophia Webster, Pinke Federjacke von Jocelyn via Farfetch, Bunte Box-Clutch von  Sophia Webster, Fendi Cateye Sonnenbrille via Matchesfashion, Pumps von Miu Miu, Tiara von Miu Miu via Saksfifthavenue, Tassel Ohrringe von Oscar de la Renta via orchardmille.

Man sieht es auf den Moodbildern nicht, aber „Scream Queens“ ist eigentlich eine ziemlich blutige Serie. Auf eine skurill-witzige Art jedoch. Ungefähr so, als würde Clueless auf Halloween treffen. In der Horror-Komödie geht es um die meistgefragteste Studentinnenverbindung (Kappa Kappa Tau), die von der exzentrischen Chanel Oberlin (Emma Roberts) geführt wird. Als sie Dekanin Cathy Munsch (Jamie Lee Curtis) der Verbindung jedoch vorschreibt, dass sie von nun an nicht nur der Elite ihre Pforten öffnen soll, sondern jede Interessentin aufnehmen muss, beginnt der sogenannte „Red Devil“ einen blutigen Streifzug durch den Campus. Ich mag diesen plüschigen, kitschigen, pastelligen Modestil der Serie total gerne. Sie spiegelt auch auf überzogene Art und Weise  unseren Umgang mit den sozialen Medien wider. In Deutschland ist die Serie bisher bei Amazon Prime erschienen.

..

hochzeitsblog-the-night-manager-serieninspierierte-brautlooks

Serienbilder © by AMC

Rüschen Brautkleid mit Spagehttiträgern von Lela Rose, Column Brautkleid von Lover the Label, Crepe Maxidress von Protagonist via net-a-porter, Line Dress von Dion Lee via farfetch, Pump von Paul Andrew, Studd Ohrringe von Suzanne Kalan via modaoperandi, Süßwasser Perlenarmreif von Yana Nesper, Metallic Clutch von Jimmy Choo.

Doppelagent verliebt sich in die Frau  des Mafiabosses – kennt man und hat man schon zigmal gesehen. Die achtteilige Miniserie „The Night Manager“ lebt jedoch nicht nur von einer gefährlichen Liebe und viel Action, sondern auch von beeindruckenden Schauenplätzen, Kulissen, einem grandiosen Soundtrack und vor allem einem sehr feinen Sinn für authentische Eleganz. Der Nachtportier Jonathan Pine (Tom Hiddelston) gelangt mehr oder weniger durch Zufall an hochvertrauliche Papiere, die einen illegalen Waffenhandel zwischen zwei sehr einflussreichen Männern beweisen sollen. Er gibt sie an die britische Regierung weiter und wird als Agent auf den international tätigen Waffenhändler Richard Onslow Roper (Hugh Laurie) angesetzt. Vom ersten Augenblick ist er von Ropers Frau, der  schönen und eleganten Jed, gefesselt und verliebt sich in sie. Derzeit ist die Serie bei Amazon Prime verfügbar, aufgrund der großen positiven Resonanz ist wohl eine zweite Staffel von „The Night Manager“ geplant, yeah!

..

Serienbilder © by IMDB

Langärmeliges Cut-Out Brautkleid von Naeem Khan, Jumpsuit von Gala by Galia Lahav, Paillettenkleid von Halston Heritage via net-a-porter, Metallickleid von Zimmermann, Silber Plattform Sandalette von Saint Laurent via farfetch, Goldene Ohrringe von Studio Mason,  Multi Metallic Clutch von Pinko via Forzieri, Goldener Metallic Mule von Tory Burch via Forzieri

„Vinyl“ spielt in New York der 70er Jahre, genau genommen im Musikgeschäft der damaligen Zeit. Nichts für schwache Nerven, denn harte Drogen und viel Sex gehören neben der phänomenalen Musik zum großen Thema der Serie. Die Serie versprüht modetechnisch mehr Glam Rock und Pre-Punk als Flower Power, was die Looks der Hauptcharaktere verwegen und cool wirklen lässt. Der Musikproduzent Richie Finnestra (Bobby Cannavale) versucht gerade sein Label ein wenig aufzupolieren, als er vor eine schwierige Entscheidung gestellt wurd. Während er sich neuen Herausforderungen widmet, verfällt seine Frau Devon (Olivia Wilde) in alte Muster aus ihrer Zeit als Model und Mitglied der legendären Factory von Andy Warholl. „Vinyl“ stammt von Regisseur Martin Scorsese und Mick Jagger. Und ich meine, wer könnte wohl besser aus dem Nähkästchen der guten alten Zeit sprechen als Mick Jagger? Die Deutsche Synchronfassung von „Vinyl“ gibt es bei Sky Atlantic HD sowie bei Amazon Prime.

 

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save