Beim Betrachten vieler Modekollektionen, erspähe ich oft Looks und Kleider, die locker als Brautmoden durchgehen könnten. Und dann denke ich mir, ach Mensch, es sollte vielmehr davon geben. Die Modelle wirken so unbefangen und mühelos, sind aber dennoch voller ästhetischem Trendgespür. Out of the box Denken in Sachen Brautmoden, vor allem in minimalistischer Hinsicht, ist etwas was mich immer wieder catcht. Klares Design gleich klare Message und auf den ersten Blick erkennbar. Inspiriert durch sportive Elemente oder angelehnt an die Zeitlosigkeit cleaner Silhouetten. Keine opulenten Volants, kein Drama, dafür erlesene Gradlinigkeit, die sich in die verschiedensten Richtungen formen und stylen lassen kann. Denn das wohl wertvollste Gut am Minimalismus ist die grenzenlose Freiheit ihn auszuschöpfen, oder ihn so zu belassen wie er ist, reduziert und makellos. An dieser Stelle möchte ich natürlich nicht nur den Minimalismus und Purismus feiern, sondern euch gleich eine passende Modedesignerin vorstellen, die sich seit ihrer Label Gründung 2013 auf cleane und klassische Kreationen fokussiert.

Die Münchenerin Lilly Ingenhoven entwirft hochwertige Ready to wear Modelle, die seit Kollektion Nr. 1 in Deutschland produziert werden. Faire Produktionsbedingungen und die Reinheit sowie Hochwertigkeit ihrer Stoffe sind nämlich ihr höchstes Credo. Seide, Samt, Kaschmir und reine Baumwolle werden nach alter Handwerkskunst zu klaren Silhouetten verarbeitet. Lilly hat das Brautmode-Potenzial ihrer Designs erkannt. Sie bietet nun ein best off ihrer bisherigen und aktuellen Kollektionen Bräuten an, die gern ihre Persönlichkeit unterstreichen möchten, anstatt sich zu verkleiden. Es sind viele mutig-sportive Modelle dabei, wie der Zweiteiler bestehend aus Bluse in Mesh-Optik samt passender transparenter Culotte, der meines Erachtens einen Brautmodeoscar verdient für Coolness. Es sind aber auch einige dezent-romantische Hochzeitskleider dabei, und alle sind sie klar, klar und wunderbar puristisch.

..

via Lilly Ingenhoven

Save

Save

Save